Pfandrückgabe in jedem Supermarkt +++ Glasbruchsichere Versandkartons +++ Ausgezeichneter Kundenservice
 
Holla die Bierfee

Holla die Bierfee

Wenn vier Frauen Bier brauen

Wie aus einer Schnapsidee bzw. einer Bieridee ernst werden kann, das beweisen die Geschwister Meinl und ihre beiden Freundinnen. Alle hatten eines gemeinsam, ihnen wurde das Brauwesen quasi schon in die Wiege gelegt. 2012 ging’s dann los. Mit der genetischen Kompetenz und der Idee im Gepäck wurde das erste Bier von Frauen für Frauen gebraut. Und das musste stark sein.

Es ist nicht verwunderlich, dass dies im oberfränkischen Raum etwas skeptisch beäugt wurde. Doch der Erfolg des Bieres stellte sich relativ schnell ein. Man könnte mutmaßen, dass dies am Frauenbonus oder der ungewöhnlichen Geschichte liegen mag. Aber weit gefehlt, die vier Freundinnen brauen aus Überzeugung und nicht um dem Marketing auf die Sprünge zu helfen.

Aller guten Dinge sind vier

Die vier Bierfeen haben auch eine Namen: Yvonne Wernlein (Brauerei Haberstumpf, Trebgast), Isabella Straub (Brauerei Drei Kronen, Memmelsdorf),, Monika und Gisela Meinel-Hansen (beide Brauerei Meinel, Hof). Jede von ihnen hat einen Bereich des Brauprozesses übernommen. Gebraut wird in kleinen Chargen, aber mit viel Potenzial nach oben.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Kontakt zur Brauerei