Pfandrückgabe in jedem Supermarkt +++ Glasbruchsichere Versandkartons +++ Ausgezeichneter Kundenservice
 
Hanscraft & Co.

Hanscraft & Co.

Eine Frage des Geschmacks

Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken. Das muss sich der ehemals fränkische Zahnmediziner Christian Hans Müller gedacht haben. Es ging aber nicht darum, andere bereits bestehende, gute Biere abzuwerten, sondern ein Konkurrenzprodukt zum Wein zu entwickeln, mit dem man auch in einer anderen Liga mitspielen kann.

Denn historisch gesehen, war ja oftmals Bier an königlichen Höfen gefragt, das rein vom Alkoholgehalt schon an den Wein heranreichen konnten. Daraus sind dann auch der Barley Wine oder das Imperial Stout entstanden.

Willkommen im Club

Heute sind es aber nicht mehr die Blaublüter, die nach exquisiten Produkten verlangen, sondern die Club- und Barbesitzer dieser Welt.

Der Durchbruch kam dann mit dem Hanscraft Backbone Splitter, ein angenehmes IPA mit viel Karacho. Das war auch der Zeitpunkt als sich aus Hans Müller Sommelier-Bier die Marke Hanscraft entwickelte. Dem Genussmensch stehen nun sieben verschiedene Biersorten zur Verfügung, darunter auch im Whiskyfass gelagerte Biere.

Filter schließen Filtern
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kontakt zur Brauerei